News

Gemeindeabstimmung vom 17. November: Budget 2020: Ja, aber ….

Das Gemeindebudget für das Jahr 2020 sieht ein Defizit von satten 1,8 Mio. Franken vor. Die ordentlichen Einnahmen vermögen die Ausgaben nicht zu decken – oder einfacher ausgedrückt: wir geben mehr Geld aus, als wir einnehmen. Dadurch geraten unsere Gemeindefinanzen zunehmend in Schieflage. Um die Differenz auszugleichen, müssen wir angesparte Mittel anzapfen. Dies sind Mittel, […] » Weiterlesen

Extra-Newsletter – das Vorwort der GFL-Präsidentin: „Jetzt erst recht!“

Jetzt erst recht! Erdrutschartig, sensationell, unglaublich, einzigartig… Die Grünen haben 17 zusätzliche Sitze im Nationalrat gewonnen, ein gewaltiger Rutsch, mit dem wirklich niemand gerechnet hat – auch die Grünen selber nicht… An dieser Stelle euch allen ein herzliches Dankeschön für die tolle Unterstützung! Die Präsidentin der Grünen, Regula Rytz, ist auch persönlich die grosse Siegerin […] » Weiterlesen

Grüner Wahlerfolg: Herzlichen Dank für die grossartige Unterstützung!

Für einmal schliesse ich mich gerne den Worten des früheren SVP-Bundesrats Adolf Ogi an: «Freude herrscht!» Freude über den historischen Wahlerfolg der Grünen – und natürlich auch Freude über das gute Abschneiden in Zollikofen: Mit einem Stimmenteil von 14,1 Prozent sind die Grünen hier zur drittstärksten Partei geworden! Herzlichen Dank an alle, die grün gewählt […] » Weiterlesen

Neues von der überparteilichen Klimagruppe: Zwei Vorstösse eingereicht

Im Juli 2019 hat sich die „Klimagruppe Zollikofen“ * formiert, bestehend aus Mitgliedern sowohl des Gemeinderates als auch des Grossen Gemeinderates. Vertreten sind die Parteien/Fraktionen EVP, FDP, GFL, GLP, SP und SVP. Das Ziel der Gruppe ist es, gemeinsam politisch breit abgestützte, umsetzbare, finanziell und sozial tragbare Lösungen zur Reduktion der CO2-Emissionen in Zollikofen zu […] » Weiterlesen

GGR-Sitzung vom 16. Oktober (II): Bauvorschriften fürs Bärenareal: dank der GFL verbessert, aber…

Stellen Sie sich vor: Der Besitzer des Bären-Areals, ein erfahrener Architekt und Generalunternehmer aus Ittigen, will hier in Zollikofen 83 Wohnungen bauen. Und er plant dafür eine teure Einstellhalle und findet, dass angesichts der hervorragenden Erschliessung mit öffentlichem Verkehr 45 Auto-Abstellplätze für die Bewohner reichen: knapp 0,6 Parkplätze pro Wohnung. Ein erfreulicher Schritt in Richtung […] » Weiterlesen

Betagtenheim-Besetzung: Persönliche Reaktion auf Pauschalkritik im MZ

In Sachen Betagtenheim-Besetzung haben wir auf Anfrage der Berner Zeitung zwei Mal persönliche Stellungnahmen abgegeben. Im letzten „Mitteilungsblatt Zollikofen“ (MZ) sind diese der ganzen GFL zugeschrieben und scharf kritisiert worden. Solche Pauschalkritik ist unfair gegenüber Unbeteiligten. Und sie übergeht, dass die GFL eine offene Partei ist, in der verschiedene Meinungen Platz haben. Wer unsere persönliche […] » Weiterlesen

Einsprache gegen Bauprojekt an der Augsburgerstrasse 15/17 / Eingabe zur Planung „Lüftere“ Nord und Ost (ehem. Betagtenheim)

Immer noch aktuell bzw. hängig: eine Einsprache bzw. eine Eingabe an den Gemeinderat zu zwei Entwürfen für Überbauungsordnungen (UeO Nr. 32, Lüftere Nord: Areal ehem. Gärtnerei Rothenbühler / UeO Nr. 31, Lüftere Ost: Areal des ehemaligen Betagtenheims). Der Gemeinderat hat der GFL mittlerweile in einem Brief geantwortet und teilweise recht gegeben – was konkret in […] » Weiterlesen

Die Umgebung der Bundesbauten in Oberzollikofen naturnaher gestalten

Seit 2013 ist das erste neue Verwaltungsgebäude des Bundes in Zollikofen bezogen, in eher trister Umgebung: ringsum asphaltierte oder betonierte Flächen, nur ein kleiner Teil gekiest, mit ein paar Sitzbänken und gekünstelt gepflanzten Bäumen versehen. Etwa im gleichen Stil soll auch die Umgebung des zweiten Gebäudes gestaltet werden, das zurzeit im Bau ist. Und die […] » Weiterlesen