News

Am 16. Oktober: Süssmost frisch ab Presse – auch aus Ihren Äpfeln!

Die traditionelle Süssmost-Aktion der GFL findet am Samstag, 16. Oktober, auf dem Ziegeleimärit-Platz vor dem Coop statt. Sie bringen zwischen 9 und 14 Uhr Ihr Mostobst – mit unserer Hilfe gibt’s feinen Saft daraus! Bringen Sie bitte auch leere Flaschen mit. Wer grössere Mengen verarbeiten lassen oder der GFL Obst zur Verfügung stellen möchte, melde […] » Weiterlesen

69% JA zum Klimaschutz – ein klarer Auftrag auch für unsere Gemeinde

Mit dem klaren JA des Berner Stimmvolks zum Klimaschutz-Artikel in der Kantonsverfassung hat auch die Gemeinde Zollikofen den Auftrag erhalten, sich „aktiv für die Begrenzung der Klimaveränderung“ einzusetzen und „den erforderlichen Beitrag zur Erreichung der Klimaneutralität bis 2050“ zu leisten. Die Stimmberechtigten von Zollikofen haben diesem Auftrag mit überdurchschnittlich hohem JA-Anteil von 69 Prozent zugestimmt. […] » Weiterlesen

GGR-Sitzung vom 22.9.2021: Hausabbruch und Tempo 30 auf der Bernstrasse?

Der Abbruch des sogenannten «Grillhauses» an der Bernstrasse 90 (bei der RBS-Station Unterzollikofen) sorgte an der Sitzung des Grossen Gemeinderats (GGR) am 22. September 2021 für engagierte Diskussionen. Grundsätzlich begrüssen wir, dass die Parzelle als Reserve in Gemeindebesitz bleibt. Enttäuscht hat uns jedoch die Art und Weise, wie der Unterhalt des Gebäudes über Jahre vernachlässigt […] » Weiterlesen

Breit abgestützte Motion eingereicht: Mit einem Förderprogramm auf dem Weg zur Klimaneutralität!

Die Motion, die Bruno Vanoni zusammen mit GGR-Mitgliedern aus GFL, EVP, glp und SP am 22. September 2021 eingereicht hat, hat folgenden Wortlaut: Der Gemeinderat wird beauftragt, dem Grossen Gemeinderat im Hinblick auf die anzustrebende Klimaneutralität eine Vorlage für ein mehrjähriges Programm zur Förderung von erneuerbarer Energie und Energie-Effizienz inklusive geeigneter Finanzierung zu unterbreiten. Wortlaut […] » Weiterlesen

Danke, Sabine Breitenstein! Willkommen, Flavio Baumann!

Dass Sabine Breitenstein vom Gemeinderat per November 2021 zur Abteilungsleiterin Bau und Planung gewählt wurde, hat sicher nicht nur uns von der GFL gefreut.  Wir sind überzeugt, dass Sabine dank ihrer Fachkompetenz und Erfahrung wie auch ihrer «bodenständigen» natur- und umweltorientierten Einstellung ein Plus für Zollikofen sein wird. Mit der Wahl zur «Bauverwalterin» gibt Sabine […] » Weiterlesen

JA zur Initiative «Löhne entlasten, Kapital gerecht besteuern»

Heute besitzen 1,9 Prozent der Bevölkerung in der Schweiz die Hälfte aller Vermögenswerte. Die Erträge daraus – zum Beispiel Dividenden – werden immer tiefer besteuert. Die Volksinitiative „Löhne entlasten, Kapital gerecht besteuern“ will Gegensteuer geben. Sie verlangt, dass Kapitaleinkommen ab einer bestimmten, gesetzlich noch festzulegenden Höhe stärker besteuert werden als Lohneinkommen. Konkret sollen Kapitaleinkommen beispielsweise […] » Weiterlesen

Alle Paare sind gleichberechtigt – JA zur „Ehe für alle“

Menschen heiraten unter anderem, weil sie ihre Lebensgemeinschaft auf eine dauerhafte Basis stellen wollen, sich gegenseitig finanziell absichern und gegenüber der Gesellschaft ihre Verbundenheit ausdrücken möchten. Einem Teil der Gesellschaft in der Schweiz werden diese Rechte jedoch verweigert. In einer modernen liberalen Gesellschaft darf das nicht sein. In verschiedenen Ländern wird das Recht auf Ehe […] » Weiterlesen

Gut für den Kanton Bern, gut fürs Klima – und gut auch für Zollikofen!

Vor knapp drei Monaten hat eine deutliche Mehrheit in Zollikofen JA gestimmt zum CO2-Gesetz, das leider auf Bundes- und Kantonsebene knapp abgelehnt wurde. Zollikofen hat damit ein klares Zeichen gesetzt für den Klimaschutz. Alle, die in der eidgenössischen Volksabstimmung im Juni für das CO2-Gesetz waren, können am 26. September ihren Willen bekräftigen: Es geht dann […] » Weiterlesen

Zum Gedenken an Marianne Morgenthaler (11. April 1948 – 15. August 2021)

Traurig haben auch wir im Kreis der GFL Zollikofen die Nachricht vom Tod unseres früheren Mitglieds Marianne Morgenthaler vernommen. Sie war 2010 nach ihrer Pensionierung (als sozialdiakonische Mitarbeiterin in der kirchlichen Sozial- und Seniorenarbeit) von Worb nach Zollikofen gezügelt. Von hier aus bestritt sie ihr letztes halbes Amtsjahr als grüne Grossrätin (1998 – 2010). Nach […] » Weiterlesen

Erneut – Ladina Kirchen am 29. August auf jeden Wahlzettel!

Auch für den zweiten Wahlgang der Regierungsstatthalterwahlen am 29. August 2021 empfehlen wir Ladina Kirchen als versierte und kompetente Persönlichkeit. Sie besitzt dank mehrjähriger Erfahrung im Zivil- und Strafrecht, speziell Familienrecht, das nötige Rüstzeug für dieses anspruchsvolle Amt. Wichtig ist Ladina Kirchen die Nähe zu den Menschen, auch zu «den Schwächeren». Sie setzt sich unter […] » Weiterlesen