JA zur Initiative «Löhne entlasten, Kapital gerecht besteuern»

Heute besitzen 1,9 Prozent der Bevölkerung in der Schweiz die Hälfte aller Vermögenswerte. Die Erträge daraus – zum Beispiel Dividenden – werden immer tiefer besteuert. Die Volksinitiative „Löhne entlasten, Kapital gerecht besteuern“ will Gegensteuer geben. Sie verlangt, dass Kapitaleinkommen ab einer bestimmten, gesetzlich noch festzulegenden Höhe stärker besteuert werden als Lohneinkommen. Konkret sollen Kapitaleinkommen beispielsweise […] » Weiterlesen

Alle Paare sind gleichberechtigt – JA zur „Ehe für alle“

Menschen heiraten unter anderem, weil sie ihre Lebensgemeinschaft auf eine dauerhafte Basis stellen wollen, sich gegenseitig finanziell absichern und gegenüber der Gesellschaft ihre Verbundenheit ausdrücken möchten. Einem Teil der Gesellschaft in der Schweiz werden diese Rechte jedoch verweigert. In einer modernen liberalen Gesellschaft darf das nicht sein. In verschiedenen Ländern wird das Recht auf Ehe […] » Weiterlesen

Gut für den Kanton Bern, gut fürs Klima – und gut auch für Zollikofen!

Vor knapp drei Monaten hat eine deutliche Mehrheit in Zollikofen JA gestimmt zum CO2-Gesetz, das leider auf Bundes- und Kantonsebene knapp abgelehnt wurde. Zollikofen hat damit ein klares Zeichen gesetzt für den Klimaschutz. Alle, die in der eidgenössischen Volksabstimmung im Juni für das CO2-Gesetz waren, können am 26. September ihren Willen bekräftigen: Es geht dann […] » Weiterlesen

Zum Gedenken an Marianne Morgenthaler (11. April 1948 – 15. August 2021)

Traurig haben auch wir im Kreis der GFL Zollikofen die Nachricht vom Tod unseres früheren Mitglieds Marianne Morgenthaler vernommen. Sie war 2010 nach ihrer Pensionierung (als sozialdiakonische Mitarbeiterin in der kirchlichen Sozial- und Seniorenarbeit) von Worb nach Zollikofen gezügelt. Von hier aus bestritt sie ihr letztes halbes Amtsjahr als grüne Grossrätin (1998 – 2010). Nach […] » Weiterlesen

Erneut – Ladina Kirchen am 29. August auf jeden Wahlzettel!

Auch für den zweiten Wahlgang der Regierungsstatthalterwahlen am 29. August 2021 empfehlen wir Ladina Kirchen als versierte und kompetente Persönlichkeit. Sie besitzt dank mehrjähriger Erfahrung im Zivil- und Strafrecht, speziell Familienrecht, das nötige Rüstzeug für dieses anspruchsvolle Amt. Wichtig ist Ladina Kirchen die Nähe zu den Menschen, auch zu «den Schwächeren». Sie setzt sich unter […] » Weiterlesen

Die GFL engagiert sich weiter – mit Co-Präsidium und frischem Elan

Die GRÜNE Freie Liste GFL Zollikofen hat an ihrer Jahresversammlung am 7.6.2021 ein Co-Präsidium gewählt: Marceline Stettler und Sabine Breitenstein wurden für zwei Jahre mit Applaus an die Spitze der GFL gewählt. Im Vorstand wurden die bisherigen Mitglieder Anna Badertscher, Anne-Lise Greber-Borel, Edi Westphale und Bruno Vanoni bestätigt. Jean Pierre Rosat wurde mit Dank aus […] » Weiterlesen

Einladung zum öffentlichen „Solarabend“ und GFL-Jahresversammlung

Wir laden ein zur Besichtigung der imposanten Photovoltaik-Anlage auf den Dächern der Securitas in Zollikofen: Montag, 7. Juni, 18 Uhr. Aufgrund der Corona-Vorschriften ist eine Anmeldung erforderlich (im Hinblick auf allfälliges Contacttracing (Kurzfristige Anmeldung ist noch möglich, solange es noch Platz hat in der Besichtigungsgruppe: bitte mit Mobile-Nummer für Rückruf an: info@gfl-zollikofen.ch oder Anruf an […] » Weiterlesen

GGR-Sitzung vom 26.5.2021: Erfreuliches aus dem Gemeindeparlament

An der Sitzung des Grossen Gemeinderats (GGR) vom 26. Mai fanden erfreulicherweise zwei Anliegen aus unseren Reihen eine Mehrheit. Zum einen wurde dank einem Vorstoss von Beat Koch die rechtliche Voraussetzung geschaffen, dass in Zukunft auch bei Einschränkung der Versammlungsfreiheit nötigenfalls das Parlament digital tagen und damit seinen Auftrag erfüllen kann. Zum andern wurde ein […] » Weiterlesen

COVID-19-Gesetz – für den Ernstfall!

Wir alle wurden vor über einem Jahr völlig unvorbereitet und hart von der COVID-19-Pandemie mit ihren Auswirkungen getroffen. Schnellstmöglich hat der Bundesrat gehandelt und Unterstützungsmassnahmen beschlossen, wie z.B. die Kurzarbeitsentschädigung. Dieses Notrecht war jedoch auf 6 Monate befristet. Folglich haben Bundesrat und Parlament im Herbst das Covid-19-Gesetz erarbeitet, das die Basis für die Fortführung verschiedenster […] » Weiterlesen

2 x Ja, weil auch wir schützen wollen, was wir lieben! Z.B. Trinkwasser

«Den Wasserhahn aufdrehen und einfach trinken… Diese Selbstverständlichkeit in der Schweiz ist ein hohes Gut!» Mit dieser Motivation hat sich Adrian Schuler der Bewegung «4aqua» angeschlossen. Er ist parteiloses Mitglied der Kommission Tiefbau-, Ver- und Entsorgung der Gemeinde Zollikofen, Geschäftsführer einer grossen Kläranlage – und er weiss, welchen Einfluss Verunreinigungen auf unser Wasser haben. Mit […] » Weiterlesen