Nein zum Freihandelsabkommen mit Indonesien

Mit dem vorliegenden Abkommen werden auf allen wichtigen Schweizer Exporten nach Indonesien, zum Beispiel Maschinen und Pharmazeutika, die Zölle weitgehend abgebaut. Im Gegenzug können indonesische Unternehmen Industrieprodukte, zum Beispiel Textilien, zollreduziert in die Schweiz exportieren. Für landwirtschaftliche Produkte wie Palmöl sieht das Abkommen keinen Freihandel vor, hier kommt es lediglich zu einer Zollreduktion, und dies […] » Weiterlesen

Stopp dem Abbau der Erholungszeiten für Familien und Verkaufspersonal!

Am 7. März stimmen wir über eine Änderung des Gesetzes über Handel und Gewerbe ab. Es geht einerseits um die unbestrittene (weil sinnvolle) neue Regelung für E-Zigaretten. Es sollen für diese die gleichen Regeln gelten wie bei herkömmlichen Raucherwaren. Umstritten sind demgegenüber die in der Hauptvorlage neu vorgesehenen vier bewilligungsfreien Sonntagsverkäufe pro Jahr (bisher zwei). […] » Weiterlesen

Nein zur E-ID von privaten Unternehmen

Die elektronische Identität (E-ID) ist ein neuer amtlicher Ausweis: der digitale Schweizer Pass. Dass ein solcher überfällig ist, ist unbestritten. Das E-ID-Gesetz gibt aber einen historischen Systemwechsel vor: Private Unternehmen sollen die E-ID ausstellen und sensible private Daten verwalten können. An die Stelle des staatlichen Passbüros treten Grossbanken, Versicherungsgesellschaften und staatsnahe Konzerne — es soll […] » Weiterlesen

Eine regionale Feuerwehr – für mehr Sicherheit in der Zukunft

Wissen Sie, wie lange es dauert, bis «üsi Füürwehr» vor Ort eintrifft? Spätestens 10 Minuten nach Alarmeingang stehen die ersten 10 Personen da! In der Tat eine sportliche Leistung! Damit diese Einsatzbereitschaft weiterhin gewährleistet ist, werden ab Januar 2022 die Feuerwehren der Gemeinden Moosseedorf, Münchenbuchsee, Urtenen-Schönbühl und Zollikofen sowie einiger Anschlussgemeinden zur „Feuerwehr Region Moossee“ […] » Weiterlesen

NEIN zum Verhüllungsverbot

Am 7. März stimmen wir über eine Volksinitiative ab, die will, dass weder aus religiösen Gründen noch zu politischen Zwecken das Gesicht versteckt werden darf. In den letzten Monaten haben wir festgestellt, wie schwierig Kommunikation ist, wenn man das Gesicht nicht sieht. Grundsätzlich entspricht es unserer offenen Haltung, dass wir das Gesicht zeigen. Dennoch kann […] » Weiterlesen

GGR vom 27.1.2021 (1): Wir gratulieren, ganz besonders Annette Tichy-Gränicher, und danken

Am vergangenen Mittwoch hat der Grosse Gemeinderat (GGR) in seiner neuen Zusammensetzung – grösserer Frauenanteil und tendenziell verjüngt- erstmals getagt. Zur Präsidentin des Parlaments und damit zur höchsten Zolliköflerin ist Annette Tichy-Gränicher gewählt worden. Wir gratulieren herzlich.  Für die GFL sitzen neu Anna Badertscher, Claudia Degen und Sabine Breitenstein im Rat und vertreten uns auch […] » Weiterlesen

GGR-Sitzung vom 27.1.2021 (II): Das Velofahren sicherer und attraktiver machen

Eine überparteilich breit abgestützte Motion von Bruno Vanoni für eine «Velo-Offensive Zollikofen» fand an der GGR-Sitzung vom 27.1.2021 nicht nur im Parlament viel Zustimmung (dagegen stimmten nur die SVP und vereinzelte FDP-Vertreter). Der Gemeinderat hat sich in seiner Stellungnahme bereiterklärt, eine Ansprechperson für die Veloförderung zu bezeichnen, nach dem Motto «Velofahren ist gesund, schont die […] » Weiterlesen

Vielen Dank – und alles Gute!

Im Namen des Vorstandes sage ich «Danke» für Ihre/deine Unterstützung und das Vertrauen, dass wir während dem Jahr spüren durften. Dies motiviert uns zu weiteren Taten zu Gunsten von Mensch und Umwelt und damit zu Gunsten von Zollikofen. Ein spezieller Dank geht an Beat Koch und Peter Kofel, die Ende Jahr aus dem Grossen Gemeinderat […] » Weiterlesen

GGR-Sitzung vom 25. November: Ein Meisterstück – und ein Auftrag für den neugewählten Gemeinderat

Vor ein paar Jahren hätte das wohl noch hitzige Diskussionen ausgelöst: Zollikofen gibt die eigene, selbständige Feuerwehr auf und überträgt die Feuerwehraufgaben einem regionalen Gemeindeunternehmen. Doch mittlerweile ist die Zeit reif für solche «interkommunale Zusammenarbeit», weil nur so die nötige Verfügbarkeit an Werktagen sichergestellt werden kann. Deshalb hat der Grosse Gemeinderat (GGR) an seiner letzten […] » Weiterlesen

Erfolg in den Gemeindewahlen 2020: Herzlichen Dank!

Wir sind nicht unglücklich, dass die intensive Wahlkampf-Zeit seit dem 29. November zu Ende ist. Glücklich sind wir aber mit dem Resultat – im Grossen Gemeinderat (GGR) wie im Gemeinderat (GR). Einen zusätzlichen Sitz im GGR zu gewinnen, haben wir nicht zu hoffen gewagt – ist aber Realität geworden. Vielen Dank allen Wählerinnen und Wählern, […] » Weiterlesen