Ethisch, insbesondere ökologisch, aber auch ökonomisch fragwürdige Geld-Anlagen – auch bei der Pensionskasse der Gemeinde Zollikofen?

An der GGR-Sitzung vom 31. Mai hat Bruno Vanoni mit den Unterschriften der GGR-Mitglieder der GFL und der glp eine Interpellation eingereicht. Damit verlangt er Auskunft über die Anlagepolitik der Pensionskasse der Gemeinde Zollikofen, der auch Mitarbeitende von weiteren ortsansässigen Institutionen und Organisationen angeschlossen sind, die öffentliche Aufgaben wahrnehmen. Konkret will der Vorstoss wissen, ob Vorsorgegelder […] » Weiterlesen

Motion: Lichtverschmutzung an der Quelle eindämmen

GFL-Fraktionspräsidentin Marceline Stettler hat in der GGR-Sitzung vom 23.11.2016 einen Vorstoss eingereicht, der auch von den andern Mitgliedern der GFL-Fraktion unterzeichnet worden ist. Mit der Motion soll der Gemeinderat beauftragt werden, „sich aktiv gegen die Lichtverschmutzung einzusetzen, entsprechende Massnahmen zu treffen und bei Bedarf dem Grossen Gemeinderat zum Beschluss zu unterbreiten“. Wortlaut der Motion Stellungnahme […] » Weiterlesen

GFL-Interpellation: Raumbedarf für wertvolle Angebote in Zollikofen

An der Sitzung des GGR vom 21. September haben GFL-Co-Präsidentin Marceline Stettler und Mitunterzeichnende eine Interpellation zum Raumbedarf verschiedener gemeinnütziger Angebote von Vereinen und Freiwilligengruppen eingereicht. Konkret wird der Gemeinderat nach seiner Strategie gefragt, damit die Kita-Aussengruppe Farfallina (im Betagtenheim), der Familien-Treff (im zum Abbruch vorgesehenen Haus Bernstrasse 90) und die Ludothek auch in Zukunft über geeignete […] » Weiterlesen

GFL-Postulat: „Kernregion Bern – gemeinsame Entwicklung an die Hand nehmen“

Was in Bern, Muri, Ostermundigen und Köniz bereits in den kommunalen Parlamenten vorgeschlagen und zum Teil bereits beschlossen ist, hat die GFL nun auch in Zollikofen aufs Tapet gebracht: Die Kerngemeinden der Region Bern sollen eine engere Zusammenarbeit prüfen und dazu vermehrten Austausch pflegen – und zwar unter Einbezug der Parlamente. Jürg Jenni und die andern […] » Weiterlesen

Motion eingereicht: Gemeindebeiträge für Natur und Landschaft weiterführen und erweitern

Weil die kantonalen Regelungen ändern, sind die bisherigen Gemeindebeträge an Bauern, die sich am ökologischen Vernetzungsprojekt beteiligen, in Frage gestellt. Mit einer Motion fordert die GFL eine rechtzeitige Änderung des Beitragsreglements, damit auch künftig Gemeindebeiträge für die Pflege von Natur und Landschaft ausbezahlt werden können – und zwar auch für zusätzliche Massnahmen auf dem ganzen Gemeindegebiet. Motion […] » Weiterlesen

Erfolgreicher Vorstoss: Mehr miteinander politisieren – auch über Parteigrenzen hinweg

An der Juni-Sitzung hat der Grosse Gemeinderat (GGR) ohne Gegenstimme die Motion von Dubravka Lastric und der übrigen GFL-Fraktion gutgeheissen. Es muss nun eine Änderung der Geschäftsordnung des GGR ausgearbeitet werden, damit künftig überparteiliche Vorstösse wieder möglich sind. Damit wird eine unnötige Praxisänderung, die Anfang Jahr erfolgte, rückgängig gemacht. Zur Vorgeschichte und zum Wortlaut der Motion: […] » Weiterlesen

Auf Anregung der GFL geprüft: Einbezug Zollikofens in „slowUp“-Pläne – Mitmachen bei „Hallo Velo“!

Postulat Marceline Stettler und Mitunterzeichnende betreffend Einbezug von Zollikofen ins regionale Berner Volksfest «slowUp» Seit dem gelungenen ersten slowUp-Erlebnis anlässlich der letzten Landesausstellung (Expo.02) hat sich die slowUp-Idee in der ganzen Schweiz verbreitet. Gefördert von der Stiftung SchweizMobil, von der Stiftung Gesundheitsförderung Schweiz und von Schweiz Tourismus finden die beliebten slowUp-Bewegungs- und Erlebnistage mittlerweile jedes Jahr […] » Weiterlesen

Neubewertung der Grundstücke und kant. Steuerstrategie: Auswirkungen auf die Gemeindefinanzen

Interpellation Peter Kofel und Mitunterzeichnende betr. Neubewertung der Grundstücke und kant. Steuerstrategie: Auswirkungen auf Zollikofens Gemeindefinanzen Der Grosse Rat hat es in der Januarsession 2016 mit knapper Mehrheit abgelehnt, die periodisch nötige und gesetzlich jetzt eigentlich fällige allgemeine Neubewertung der nichtlandwirtschaftliche Grundstücke in die Wege zu leiten. Die bürgerliche Mehrheit will die Anpassung der amtlichen […] » Weiterlesen

Mit dem Betagtenheim-Verkaufserlös nachhaltig Wirkung erzielen!

Die GFL-Fraktion hat an der November-Sitzung des Grossen Gemeinderats (GGR) allen Anträgen des Gemeinderates zugestimmt. Sie hat ihren Blick bereits auf die Januar-Sitzung ausgerichtet: Dann wird das Gemeindeparlament über den Verkauf des Betagtenheims an die kantonale Gebäudeversicherung zu befinden haben, die daraus ein Mehrgenerationenhaus machen will. Der Verkaufserlös von ca. 15 Millionen Franken werde, so hat […] » Weiterlesen