Einsprache zu den Bauvorschriften fürs «Dreieck Süd» eingereicht

«Dreieck Süd» – unter diesem Titel waren bis Mitte April die Planungsgrundlagen für die Umgestaltung und Verdichtung eines ganzen Quartiers öffentlich aufgelegt. Sie ermöglichen den Abbruch eines der beiden Hochhäuser, verschiedene Neubauten und Aufstockungen bestehender Gebäude im Dreieck zwischen Kreuzstrasse, Bernstrasse und Bahnlinie.

Die GFL hat sich intensiv mit den umfangreichen Dokumenten und Plänen auseinandergesetzt. Sie anerkennt, dass der Gemeinderat eine Überbauungsordnung (ÜO) mit positiven Grundzügen beschliessen will: unter anderem eine Beschränkung der Anzahl Autoabstellplätze, wie sie bisher in Zollikofen noch nie beantragt, geschweige denn beschlossen worden ist. Doch der ÜO-Entwurf stellt nicht sicher, dass ein wirklich vorbildliches, zukunftstaugliches Quartier entstehen wird. Deshalb hat die GFL Einsprache erhoben und dabei konkrete Vorschläge für Verbesserungen gemacht.

Mehr Lebensqualität und Klimaschutz

Konkret bemängelt die GFL die ungeeignete Anordnung und die zu zahlreichen Parkplätze, die auch mittels einer Änderung des Baureglements ermöglicht werden sollen. Weiter werden strengere Vorschriften in Richtung autofreien Wohnens gefordert, dazu mehr Ladestationen für Elektro-Autos und reservierte Plätze fürs Carsharing – Vorschriften, wie sie auf Antrag der GFL bereits für die Lättere- und die Bärenareal-Überbauung beschlossen wurden.  Unsere Einsprache zielt weiter auf eine stärkere Förderung des Velofahrens sowie auf strengere und verbindlichere Energievorschriften ab.

Die GFL betont in ihrer Einsprache, dass sich diese nicht gegen die positiven Planungsansätze für das «Dreieck Süd» richtet: «Die GFL will das Vorhaben nicht verhindern, sondern verbessern helfen!» Ziel ist eine «wirklich vorbildliche Umgestaltung des Areals in ein zukunftsträchtiges Quartier, das mehr Siedlungs-, Wohn- und Lebensqualität aufweist und dem Gebot des Klimaschutzes konsequent Rechnung trägt.»

Für den GFL-Vorstand: Marceline Stettler und Bruno Vanoni

Die Einsprache im Wortlaut: > zum Herunterladen und Lesen

Die öffentlich aufgelegten Unterlagen zum Planungsvorhaben auf der Website der Gemeinde Zollikofen