GGR vom 27.1.2021 (1): Wir gratulieren, ganz besonders Annette Tichy-Gränicher, und danken

Am vergangenen Mittwoch hat der Grosse Gemeinderat (GGR) in seiner neuen Zusammensetzung – grösserer Frauenanteil und tendenziell verjüngt- erstmals getagt. Zur Präsidentin des Parlaments und damit zur höchsten Zolliköflerin ist Annette Tichy-Gränicher gewählt worden. Wir gratulieren herzlich.  Für die GFL sitzen neu Anna Badertscher, Claudia Degen und Sabine Breitenstein im Rat und vertreten uns auch in Kommissionen (Sicherheit, Kultur, Planung). Viel Erfolg! Auch die bisherigen Ratsmitglieder Annette Tichy (Soziales), Ruth Kaufmann (Geschäftsprüfung) und Marceline Stettler (Finanzen) nehmen ihre Aufgabe – Vorbereitung der Geschäfte des Gemeinderates – weiter wahr.

An dieser Stelle möchten wir uns bei Christoph Kaufmann und Martin Huber bedanken, die in den vergangenen zwei Legislaturen für die GFL im Wahlausschuss resp. in der Kulturkommission aktiv mitgewirkt haben. Merci für euren Einsatz. Wir gratulieren allen neu- oder wiedergewählten Kommissionsmitgliedern aus der GFL-Fraktion und unserem weiteren Kreis: namentlich Christoph Merkli (Wahlausschuss), Anne-Lise Greber-Borel (Bildung), Bénédicte Friedli Pahud (Bau und Umwelt) sowie Adrian Schuler (Tiefbau-, Ver- und Entsorgung).

Für die GFL-Fraktion: Marceline Stettler, Präsidentin

> Die Wahlergebnisse der GGR-Sitzung im Überblick