Interpellation: Umsetzung des Herbizidverbots und des anstehenden Verbots der chemischen Bekämpfung von Algen und Moosen auf und an Wegen und Plätzen

Die Verwendung von Herbiziden (chemische Unkrautvertilgungsmittel) auf befestigten oder kiesigen Flächen ist seit mehreren Jahrzehnten verboten. Per 01.12.2020 wird das Verbot der chemischen Bekämpfung von Algen und Moosen auf denselben Flächen wie das bestehende Herbizidverbot in Kraft treten. Es bietet sich deshalb an, jetzt die bestehenden Praktiken der Gemeinde Zollikofen bei der Bekämpfung von unerwünschtem Bewuchs zu überprüfen und die Umsetzung des neuen Verbots zu planen. Es ist auch ein guter Zeitpunkt, um Private über die Neuerung zu informieren und ihnen gleichzeitig das bestehende Herbizidverbot in Erinnerung zu rufen. Ruth Kaufmann hat deshalb an der GGR-Sitzung vom 26. August eine Interpellation eingereicht und dem Gemeinderat darin einige Fragen zur Umsetzung der Herbizidverbote gestellt.

Fragenkatalog und Begründung der Interpellation von Ruth Kaufmann und Mitunterzeichnenden aus der GFL-Fraktion und glp