Modernes Energiegesetz – zum Wohl unserer Kinder!

Erfreulich, dass viele Jugendliche unseres Landes für ihre Zukunft auf die Strasse gehen. Am Freitag, 18. Januar, demonstrierten tausende Studierende, Lehrlinge und SchülerInnen gegen die Untätigkeit der Politik in Sachen Klimawandel. Im Kanton Bern können wir mit der Annahme des revidierten Energiegesetzes einen Schritt in die richtige Richtung tun und zeigen, dass wir das Anliegen der jungen Menschen ernst nehmen.
Als Mutter von drei Kindern habe ich die Nase gestrichen voll von Menschen, die mit fragwürdigen Argumenten dafür werben, dass wir weiter unseren Lebensraum zerstören sollen. Ich will ein modernes Energiegesetz, das denjenigen Zweig der Wirtschaft stärkt, der in eine nachhaltige Zukunft investiert und langfristig Arbeitsplätze schafft. Das hilft unseren Kindern, das ist wirtschaftlich. Erdöl-Lobbyisten sollen sich einen anderen Planeten suchen, den sie zerstören können. Ich sage deshalb JA zu einem modernen Energiegesetz mit Zukunft.

Anne-Lise Greber-Borel, GFL-Vorstandsmitglied