Motion: Lichtverschmutzung an der Quelle eindämmen

GFL-Fraktionspräsidentin Marceline Stettler hat in der GGR-Sitzung vom 23.11.2016 einen Vorstoss eingereicht, der auch von den andern Mitgliedern der GFL-Fraktion unterzeichnet worden ist. Mit der Motion soll der Gemeinderat beauftragt werden, „sich aktiv gegen die Lichtverschmutzung einzusetzen, entsprechende Massnahmen zu treffen und bei Bedarf dem Grossen Gemeinderat zum Beschluss zu unterbreiten“.

Wortlaut der Motion

Stellungnahme des Gemeinderats: erheblich erklären und gleichzeitig als erledigt abschreiben, weil entsprechende Bestimmungen mittlerweile ins revidierte Baureglement aufgenommen worden seien.

Der GGR ist dem Antrag des Gemeinderats an seiner Sitzung vom 22.2.2017 gefolgt; er hat die Motion erheblich erklärt und gleichzeitig als erledigt abgeschrieben. Siehe GGR-Protokoll vom 22.2.2017 (Seiten 44-45)