Politisch erfahren, menschlich überzeugend: Christine Häsler in den Regierungsrat!

An diese Szene im Berner Rathaus erinnere ich mich bestens: Bürgerliche Ratsmitglieder erhoben sich zuerst, um kräftig Applaus zu spenden, als Christine Häsler nach gut zwölf Jahren aus dem Grossen Rat zurücktrat und in den Nationalrat wechselte. Die stehende Ovation der politischen Gegner hatte sie sich vor allem als Fraktionspräsidentin der Grünen verdient: Sie vermochte Allianzen über alle Parteigrenzen hinweg zu schmieden; ihr Wort hatte viel Gewicht und fand oft Gehör.

Für grüne Anliegen, mit sozialem Gespür

Nun möchte Christine Häsler ins Berner Rathaus zurückkehren: als Regierungsrätin und Nachfolgerin von Bernhard Pulver, der nach zwölf Jahren nicht mehr zur Wiederwahl antritt. Christine Häsler ist bestens geeignet, seine weitherum anerkannte Politik des Dialogs, des gegenseitigen Respekts und des lösungsorientierten Brückenbauens weiterzuführen. Die 55jährige Oberländerin bringt reiche Lebenserfahrung mit, aus Beruf und Familie, mit vier mittlerweile erwachsenen Kindern – darunter eine behinderte Adoptivtochter. Sie überzeugt auch mit ihrem politischen Leistungsausweis, der von der typisch grünen Verbindung von ökologischen Anliegen mit sozialem Gespür zeugt: In ihrer Zeit im Nationalrat hat sie sich als Mitglied der Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit eingesetzt – für sichere AHV-Renten, ausreichende Ergänzungsleistungen, verstärkte Prävention und bezahlbare Krankenkassenprämien.

Auf jeden Wahlzettel für den Regierungsrat!

Damit Christine Häsler ihr beherztes Engagement für soziale und ökologische Anliegen noch verstärkt weiterführen kann, schreiben Sie bitte ihren Namen auf Ihren Wahlzettel für den Regierung. Und am besten schreiben Sie noch drei weitere Namen hinzu: Christophe Gagnebin, Evi Allemann und Christoph Ammann (bisher). Auch sie wollen einen guten «Plan für Bern» umsetzen! Und als weiteres Zeichen der Unterstützung für Christine Häsler verwenden Sie bitte für die Grossratswahlen die Liste 7 – Grüne – mit fünf Kandidierenden aus Zollikofen!

Bruno Vanoni, Grossrat (seit 2014), Kandidaten-Nr. 07.01.3, Liste 7 – Grüne