Zollikofen heizt zunehmend klima-neutral: dank verstärkter Biogas-Nutzung in der Gasversorgung, CO2-Kompensation und weiteren Taten

Die am 26.2.2020 eingereichte Motion von Bruno Vanoni und 12 Mitunterzeichnenden aus SP, EVP, glp und FDP ist in der überparteilichen Klimagruppe des GGR zur Diskussion gestellt und dann mit folgendem Wortlaut eingereicht worden:

Der Gemeinderat wird beauftragt, zur Senkung der Klimabelastung durch die Gasversorgung folgende Massnahmen zu prüfen, in eigener Kompetenz umzusetzen bzw. — soweit erforderlich- dem Grossen Gemeinderat zu beantragen:

1. Die Gemeinde Zollikofen deckt den Gasverbrauch ihrer eigenen Liegenschaften mit einem erhöhten Anteil Biogas und leistet für die allenfalls verbleibende Klimabelastung freiwillige Zahlungen zur CO2-Kompensation andernorts.

2. Gemeindebehörden und -verwaltung setzen sich dafür ein, dass in Zollikofen verwendete Fernwärme möglichst vollständig klimaneutral produziert wird, indem die mit Gas erbrachte Spitzenleistung in der Heizzentrale mittels Biogas erbracht und/oder mittels CO2-Kompensation neutralisiert wird.

3. Die Gemeinde Zollikofen motiviert alle Gasbeziehenden in Zollikofen mittels regelmässiger Information und aktiver Beratung zum vermehrten Bezug von Biogas und/oder zur CO2-Kompensation durch die entsprechenden Angebote der Gasversorgung.

4. Die Gemeinde Zollikofen entwickelt im Rahmen der periodischen Erfolgskontrolle und Weiterentwicklung des Richtplans Energie eine Strategie, um bis spätestens 2050 eine möglichst vollständig klimaneutrale Gasversorgung zu erreichen.

-> Detaillierte Begründung im PDF zum Lesen und Herunterladen

Der Grosse Gemeinderat (GGR) hat die Motion an seiner Sitzung vom 24. Juni 2020 behandelt. Der Gemeinderat hatte beantragt, die Motion nicht erheblich zu erklären (also abzulehnen). In der Beratung im GGR wurde Ziffer 2 der Motion zurückgezogen. Die Forderung von Ziffer 4 hat der GGR mit 17 zu 20 Stimmen abgelehnt. Die Forderungen von Ziffer 1 und 3 wurden mit jeweils einer Stimme Mehrheit angenommen.