Die Grüne Freie Liste GFL Zollikofen ist am 25. November 2016 zu den Gemeindewahlen angetreten:

Die gesetzten Ziele wurden erreicht, ja übertroffen: GFL-Gemeinderat Edi Westphale wurde bestens wiedergewählt; im Grossen Gemeinderat wurden die bisherigen GFL-Vertreterinnen und -Vertreter bestätigt und dazu noch ein zusätzlicher Sitz gewonnen!

Rückblick auf Wahlkampf-Publikationen:

Die bisherigen Gemeinderats- und GGR-Mitglieder, die alle zur Wiederwahl angetreten sind, haben ihre Anliegen anfangs September 2016 in einer Sonderbeilage zum „Mitteilungsblatt Zollikofen (MZ)“ dargelegt. Diese „Grünen Mitteilungen“ mit einem Geleitwort von Nationalrätin Christine Häsler können hier heruntergeladen werden:

MZ_Beilage_Grüne_Mitteilungen_1.9.2016

Wahlprospekt GFL 2016 Unser Wahlprospekt

 

Der Start unserer Wahlbeiträge im Mitteilungsblatt Zollikofen (MZ): Gemeinsam geht’s besser!

Am 25. November 2016 werden in Zollikofen die Weichen der Politik für die nächsten vier Jahre gestellt. Höchste Zeit, mit der Präsentation der 28 Kandidatinnen und Kandidaten der Grünen Freien Liste GFL zu beginnen, der seit bald 30 Jahren aktiven und bewährten grünen Kraft in Zollikofen. Auf den GFL-Listen für den Gemeinderat und den Grossen Gemeinderat (GGR) stellen sich 28 motivierte Personen zur Wahl: Jüngere und weniger Junge, fast gleich viele Frauen wie Männer, mit Erfahrungen aus verschiedenen Berufen, Familie und Freiwilligenarbeit, GFL-Mitglieder und parteilose – aber nicht profillose! Wir freuen uns nicht nur auf eine spannende Zeit, sondern auch auf Ihre Unterstützung.
Edi Westphale – wieder in den Gemeinderat!
Der amtierende und erfahrene Gemeinderat, verantwortlich für das Departement Sicherheit und Integration, stellt sich der Wiederwahl und damit der Aufgabe, immer wieder neu einzubringen, was aus grüner Sicht notwendig ist. Aber was ist eigentlich grüne Politik? Grüne Politik bedeutet für uns auch, das Gegenüber und die Sache ernst nehmen, Zusammenarbeit pflegen, Lösungen suchen und Verantwortung mittragen – für Mensch und Natur.
In diesem Sinn stellen sich auch unsere fünf bisherigen GGR-Mitglieder zur Wiederwahl: Jürg Jenni, Peter Kofel, Dubravka Lastric, Marceline Stettler und Bruno Vanoni.

Unsere Kandidierenden – vorgestellt im MZ (Mitteilungsblatt Zollikofen) in folgenden Ausgaben:

18.11.2016 (Seite 3): Bruno Vanoni (GGR, bisher) / Sabine Breitenstein / David Kyburz

11.11.2016 (Seite 5): Edi Westphale (Gemeinderat, bisher) / Tamara Hossain / Niklaus Schranz

3.11.2016 (Seite 3): Marceline Stettler (GGR-Mitglied, bisher) / Jean Pierre Rosat / Brigitte Kürsteiner

27.10.2016 (Seite 4): Dubravka Lastric (GGR-Mitglied, bisher) / Simon Kehrli / Michelle Westphale

20.10.2016 (Seite 4): Jürg Jenni (GGR-Mitglied, bisher) / Lice Fürst Schranz / Ruth Kaufmann-Hayoz

13.10.2016 (Seiten 2-3): Matthias Tschirren / Donia Rosat / Peter Kofel (GGR-Mitglied, bisher)

6.10.2016 (Seite 3): Daniela Mäder Böhlen / Alain Jenni / Christoph Müller-Tragin / Adrian von Allmen

29.9.2016 (Seite 4): Heidi Lanz / Manuel Buser / Max Bähler

22.9.2016 (Seite 3): Beat Koch / Annette Tichy-Graenicher