News

Auf Anregung der GFL geprüft: Einbezug Zollikofens in „slowUp“-Pläne – Mitmachen bei „Hallo Velo“!

Postulat Marceline Stettler und Mitunterzeichnende betreffend Einbezug von Zollikofen ins regionale Berner Volksfest «slowUp» Seit dem gelungenen ersten slowUp-Erlebnis anlässlich der letzten Landesausstellung (Expo.02) hat sich die slowUp-Idee in der ganzen Schweiz verbreitet. Gefördert von der Stiftung SchweizMobil, von der Stiftung Gesundheitsförderung Schweiz und von Schweiz Tourismus finden die beliebten slowUp-Bewegungs- und Erlebnistage mittlerweile jedes Jahr […] » Weiterlesen

Kritische Stellungnahme zur Ortsplanungsrevision

Die GFL hat in einer ausführlichen Stellungnahme zur Ortsplanungsrevision kritisch Position bezogen. Sie anerkennt viel Gutes in den erarbeiteten Grundlagen, unterstützt die Bestrebungen zur inneren Verdichtung, kritisiert aber auch angekündigte Einzonungsvorhaben und die geplante neue «Sammelstrasse», die den Weg zu einer Gewerbeland-Einzonung und zum umstrittenen Autobahn-Halbanschluss Grauholz ebnen soll. Gar nicht zufrieden ist die GFL mit dem […] » Weiterlesen

Nussbäume am Weg zum Hirzi

Auf der rechten Seite des Aegelseewegs, ausgangs Zollikofen in Richtung Sportzentrum Hirzenfeld, sind am 10. nationalen Tag der Hochstamm-Obstbäume (27. April 2013) 38 Nussbäume gepflanzt worden: im Beisein der «höchsten Schweizerin», der ersten grünen Nationalratspräsidentin, Maya Graf. Die Baselbieter Biobäuerin ist auch Co-Präsidentin von Hochstamm Suisse. Medienmitteilung vom 27. April 2013 Das Projekt «Nussbäume am Weg zum Hirzi» […] » Weiterlesen

Grünes A–Z – eine Broschüre der GFL

Produkte und Dienstleistungen mit ökologischem Anspruch – in und um Zollikofen «Eine leistungsfähige Wirtschaft  u n d  eine intakte Umwelt» – das gehört beides zu einer nachhaltigen Entwicklung, wie sie (auch) die Gemeinde Zollikofen gemäss ihrem Leitbild anstrebt. Ganz in diesem Sinne engagiert sich die GFL Zollikofen für  „ökologisch vertretbares Wirtschaften“. Und es zeigt sich, dass immer […] » Weiterlesen