Edi Westphale

als Gemeinderat im Amts seit Anfang 2009, seit 1.1.2021 Vorsteher Departement Tiefbau, Ver- und Entsorgung (bis 31.12.2000: Vorsteher Departement Sicherheit und Integration)

Seit den Gemeindewahlen 2008 ist die GFL erstmals in ihrer Geschichte im Gemeinderat, der Exekutive von Zollikofen, vertreten: Edgar Westphale leitete zunächst das Departement Sicherheit, seit 1.1.2013 bis 31.12.2000 das Departement Sicherheit und Integration.

Er war damit zuständig u.a. für Polizeifragen und Verkehrssicherheit, Einwohner- und Fremdenkontrolle, Einbürgerungen, Feuerwehr, Zivilschutz, Katastrophenhilfe, Schiesswesen, militärische Einquartierungen, Fundbüro und Bestattungswesen. GFL-Gemeinderat Edi Westphale war von 2009 bis 2020 von Amtes wegen Präsident der Sicherheitskommission. Für seine Verdienste um das neue Atemschutz- und Modultransportfahrzeug der Feuerwehr wurde er zusammen mit Jürg Jenni zum Götti dieses neuen Fahrzeuges ernannt, das auf den Kurznamen „Zollo Blitz“getauft wurde.

Seit 1.1.2021 leitet Edi Westphale das Departement Tiefbau, Ver- und Entsorgung.

Kontakt per E-Mail: edi(at)westphale.ch oder auch via facebook und twitter

Beeindruckende Ausdauer in Politik und Sport:
Wir gratulieren herzlich, Edi!

Unser grüner Gemeinderat Edi Westphale braucht Ausdauer. In der Politik muss er sich immer wieder für ökologische, soziale und solidarische Anliegen in Verbindung mit liberalen Grundwerten einsetzen. Auch muss er immer wieder darauf hinweisen, dass die nach uns kommenden Generationen eine intakte Umwelt vorfinden müssen und in ihrem Handlungsspielraum durch uns Menschen von heute möglichst wenig eingeschränkt werden dürfen.

Aber auch im Sport beweist Edi Westphale beeindruckende Ausdauer. Am 10. Mai 2015 fand im Basel die Schweizermeisterschaft im 12-Stunden Lauf statt. Pünktlich um Mitternacht erfolgte der Start zu diesem speziellen Lauf. Edi Westphale lief Runde um Runde, trank und ass zwischendurch und lief weiter. Im Schlussklassement lief unser grüner Gemeinderat auf den 12 Schlussrang.

Die GFL Zollikofen gratuliert recht herzlich und wünscht weiterhin viel Ausdauer. Im Sport ebenso wie in der Politik!

Bruno Vanoni